17. Deutscher IT-Sicherheitskongress

Online

Einladung zum 17. Deutschen IT-Sicherheitskongress: Anmeldung ab sofort möglich!

Seien Sie live dabei, wenn der 17. Deutsche IT-Sicherheitskongress am 2. und 3. Februar 2021 seine digitalen Pforten für Sie öffnet: Live-Vorträge und virtuelle Messestände machen IT-Sicherheit für Sie erlebbar. Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

30 Jahre BSI: ein wahrhaftes Jubiläum! Deshalb blicken wir zusammen mit Ihnen auf drei bewegte Jahrzehnte IT-Sicherheit zurück. Denn seit seiner Gründung zum 1.1.1991 gestaltet das BSI als zentrales Kompetenzzentrum der Informationssicherheit die sichere Digitalisierung in Deutschland.

Sichern Sie sich ab sofort Ihren digitalen Platz: Zur Anmeldeseite

Die Teilnahme am Kongress ist in diesem Jahr kostenlos.

Das vorläufige Programm finden Sie hier: Programm: 17. Deutscher IT-Sicherheitskongress (PDF, 835KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient der Sicherheit der Website vor Cross-Site-Request-Forgery Angriffen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook Pixel
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Hotjar
Technischer Name _hjClosedSurveyInvites,_hjDonePolls,_hjMinimizedPolls,_hjShownFeedbackMessage,_hjid_hjRecordingLastActivity,_hjTLDTest,_hjUserAttributesHash,_hjCachedUserAttributes,_hjLocalStorageTest,_hjIncludedInPageviewSample,_hjIncludedInSessionSample,_hjAbsoluteSess
Anbieter Hotjar
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/#endusergerman
Zweck Hotjar ermöglicht es uns, das Nutzerverhalten auf unserer Website besser zu verstehen und die Website so immer weiter zu verbessern. Dabei handelt es sich um sogenannte persistent Cookies, die zunächst auch nach dem Verlassen unserer Website erhalten bleiben und nach einem festgelegten Zeitraum gelöscht werden. Die Rechtsgrundlage ist mithin Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO. Die Cookies enthalten unter anderem Informationen darüber, auf welchen einzelnen Seiten unserer Website sich die Nutzer wie lang aufgehalten haben und welche Links sie angeklickt haben. Daneben werden zudem Informationen wie die IP-Adresse in verkürzter Form, die die Bildschirmgröße, das Betriebssystem oder etwa die bevorzugte Sprache der Nutzer erfasst und ein pseudonymisiertes Nutzerprofil erstellt.
Erlaubt